Nachforderungen

Serviceleistungen für Arztpraxen

Einsendematerial:
Das gesamte Material für Ihre Einsendungen in unser Labor wird Ihnen ohne Berechnung zur Verfügung gestellt.

Probentransport:

  • Fahrdienst: Das Untersuchungsgut wird werktäglich von unserem Fahrdienst an dem mit Ihnen vereinbarten Platz abgeholt. Wir organisieren die Abholung - so weit wie möglich - nach Ihren Wünschen.
  • Postversand: Bei kleineren Probenaufkommen empfehlen wir den Postversand. Wir stellen Ihnen spezielle Röhrchen und Umschläge für den kostenfreien Versand zur Verfügung.
    Bitte beachten Sie hierzu die Informationen zu den "Regelungen für die Postbeförderung von gefährlichen Stoffen und Gegenständen"

Öffnungszeiten:
Das Labor arbeitet von Montag – Freitag von 7 Uhr – 19 Uhr und Samstags von 8 - 12 Uhr.

Responsezeiten:
Wir halten in unserem Leistungsverzeichnis cirka 1.000 Laboruntersuchungen für Sie bereit, die überwiegend täglich angesetzt werden. Dadurch ergeben sich kurze Responsezeiten.

Probenaufbewahrung:
In der Facharztpraxis werden alle Proben für cirka 10 Tage aufbewahrt, in der Laborgemeinschaft (Lg) beträgt die Aufbewahrungsdauer cirka 7 Tage. Nachforderungen von Untersuchungen sind während dieser Zeit möglich.

Befundübermittlung:

  • DFÜ: Unsere Datenfernübertragung nach LDT bietet Teil- und/oder Endbefunde. Unsere DFÜ-Abteilung hilft Ihnen bei der Einrichtung, setzt sich mit den Softwarebetreuern Ihrer Labor-EDV in Verbindung und ist für Fragen gerne für Sie unter Ihrer Hotline zu erreichen.
  • Schriftlich Sie erhalten Ihre Befunde je nach Wunsch durch unseren Fahrdienst, per Fax oder mittels Postversand.
  • Telefonische Auskunft Für das Abfragen von eiligen Befunden steht Ihnen unsere Befundauskunft zur Verfügung (Ergebnisübermittlung). Hochpathologische Werte werden automatisch vorab telefonisch an Sie durchgegeben. (Befundinterpretation siehe Labormedizinische Beratung)

Eilanalytik:
Zur Kennzeichnung dieser Proben ("CITO") setzen wir das Organisationsmittel einer „Roten Tüte“ ein. Diese Analysen werden bevorzugt abgearbeitet. Das Ergebnis wird auf Wunsch telefonisch an Sie weitergeleitet.

Außendienst:
Ihre zuständigen Kundenbetreuer organisieren unsere Zusammenarbeit, weisen Ihre Praxis ein und besprechen vor Ort Ihre Fragen.

Facharztberatung:
Sollten Sie als ärztlicher Kollege/in Rückfragen zum Untersuchungsgang oder zur Interpretation der Ergebnisse haben, so setzen Sie sich bitte mit einem unserer ärztlichen Mitarbeiter in Verbindung.

Laborinformationen:
Wir informieren Sie kontinuierlich über neue Untersuchungen. Weiter werden für die Labordiagnostik wichtige Themen von uns aufbereitet und in Form von Rundschreiben verteilt.

Fortbildung:
Unser Anliegen ist es, Sie auch bei Ihrer Fortbildung zu unterstützen. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen eine Reihe von Fortbildungen mit Zertifizierungspunkten an, auf die Sie mittels Rundschreiben aufmerksam gemacht werden.


Seite drucken